Autoversicherung

Wichtige Informationen und Tipps zur Autoversicherung in der Schweiz. Finden Sie die beste und günstigste Autoversicherung und nutzen Sie diese Informationen für das Gespräch mit einem unserer Versicherungsberater.

2.

Für wen?

ALLE!

Alle Autobesitzer in der Schweiz brauchen bei der Autoversicherung mind. die obligatorische Haftpflichtversicherung

Zusatzversicherungen

Die meisten Autobesitzer sollten unbedingt die richtigen Zusatzversicherungen abschliessen

Regelmässige Fahrzeuglenker

Regelmässige Fahrzeuglenker: Familienmitglieder, welche das Auto regelmässig lenken, müssen der Versicherung gemeldet werden

lenken fremder Fahrzeuge

Unregelmässiges benutzen fremder Autos: Schliessen Sie unbedingt die Zusatzversicherung "lenken fremder Fahrzeuge" in der Privathaftpflichtversicherung ab

Bfox.ch findet für Sie die günstigste und beste Autoversicherung in der Schweiz mit den richtigen Leistungen für Ihre Bedürfnisse. Machen Sie jetzt unseren Check.

3.

Leistungen

Autofahren ist mit Risiken verbunden und kann Blechschäden aber auch Personenschäden verursachen. Dies kann Sie schnell in den finanziellen Ruin treiben. Das gute an den heutigen Angeboten an Autoversicherungen ist, dass jeder das Produkt so zusammenstellen kann, dass es seiner Risikoneigung und seiner persönlichen Situation entspricht.

Hier finden Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Bausteinen einer Autoversicherung zum Schutz vor Risiken im Verkehr:

Obligatorische Haftpflichtversicherung:

  • Deckt die Sach- und Personenschäden an Dritten – aber nicht Ihre eigenen Schäden
  • Übernimmt Anwalts-, Gerichts- und Expertisenkosten bei einem Autounfall
  • Maximale Schadenhöhe bis mind. CHF 5 Mio. oft aber bis CHF 100 Mio.
  • Gilt für Halter, Eigentümer, Fahrer, Beifahrer und Insassen

Teilkasko:

Zahlt bei Schäden, welche nicht durch Sie selber verursacht wurden

  • Andere Personen: Diebstahl, Vandalenakten (meist ohne "Zerkratzen“)
  • Naturgewalt: Feuer, Elementarschäden (Sturm, Hochwasser, etc.)
  • Tiere: Marder, Kollision mit Tieren

Spezielle Autoversicherungs-Bedingungen gelten bei:

  • Glasbruch (Scheinwerfer nur bei guten Versicherungen gedeckt)
  • Persönliche Effekte (aber nur bei Kaskoereignis - z.B. Feuer)

Vollkasko:

Die Autoversicherung zahlt zusätzlich auch für Schäden, welche Sie selber verursachen

  • Selbst verursachte Schäden am Auto
  • Selbstverschuldetet Kollisionsschäden
  • Zeitwertzusatz (d.h. Auto ist bei Totalschaden besser versichert)

Parkschaden:

Übernimmt Schäden am stehenden Auto, wenn der Verursacher nicht auffindbar ist

  • z.B. „Park-Nachbar“ streift Ihr Wagen beim wegfahren
  • z.B. Jemand zerkratzt den Lack mit dem Reissverschluss der Jacke beim Aussteigen

Grobfahrlässig:

Oft tragen Sie bei einem Unfall eine Mitschuld. Genau dann versucht die Autoversicherung nicht 100% sondern z.B. nur 70-80% zu bezahlen

  • Dieser Baustein schützt Sie davor, dass die Versicherung immer alles bezahlen muss
  • z.B. Sie haben den Autoschlüssel zu wenig gut vor Diebstahl geschützt (in der Jacke gelassen)
  • z.B. Sie fahren mit falschen Schuhen, tippen ein SMS am Steuer oder überholen gewagt

Bonusschutz:

Wenn Sie ein paar Jahre ohne Unfall fahren, bezahlen Sie „nur“ noch 30-35% der Prämie – dies aber nur so lange bis Sie wieder einen Unfall haben

  • Bonusschutz bedeutet, dass die Rabattstufe auch nach einem Unfall auf 30-35% bleibt
  • Ist grundsätzlich bei jeder Autoversicherung in der Schweiz sehr empfehlenswert und kostet nicht viel!

Insassen-Unfall:

Teure Zusatzversicherung – welche sehr oft bereits über Unfallversicherung des Arbeitgebers oder die Krankenkasse versichert ist

  • Die Prämie sollten sich die meisten Personen sparen
  • Nur gut, fall Sie Ausländer als Insassen haben, welche öfters für diese Risiken schlecht abgesichert sind

Fordern Sie hier Ihre Offerte zur Autoversicherung an:

Ohne Risiko, da kostenlos und unverbindlich

4.

Autoversicherung kündigen - so geht es!

Sie können Ihre Autoversicherung in fünf Fällen kündigen:

1. Vertragsablauf:

Die Versicherung gilt für die vereinbarte Dauer. Diese ist in Ihrer Police zu finden. Bei fast allen Versicherungen verlängert sich der Vertrag der Autoversicherung automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht auf dieses Datum gekündigt wird.

2. Fahrzeugwechsel:

Bei einem Fahrzeugwechsel können Sie die bestehende Autoversicherung kündigen. Die Jahresprämie wird Ihnen anteilsmässig zurückerstattet.

3. Prämienerhöhung:

Erhöht Ihre Versicherung die Prämien der Autoversicherung, müssen Sie darüber informiert werden. Sind Sie damit nicht einverstanden, können Sie den Vertrag auf Ende des Versicherungsjahres kündigen. Das Kündigungsschreiben muss spätestens am letzten Tag des Versicherungsjahres bei Ihrer Versicherung eintreffen.

4. Halterwechsel:

Ein Halterwechsel bewirkt, dass Rechte und Pflichten aus der Haftpflichtversicherung auf den neuen Halter übergehen. Der neue Halter hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach dem Wechsel den Vertrag zu kündigen. Die Jahresprämie der Autoversicherung wird Ihnen anteilsmässig zurückerstattet.

5. Schadensfall:

Bei jedem eingereichten Schaden, für den die Versicherung eine Leistung erbringt, kann der Vertrag von beiden Parteien gekündigt werden. Sie haben die Möglichkeit, bis spätestens 14 Tage nachdem die Gesellschaft mitgeteilt hat, dass sie für den Schaden aufkommt, die Kündigung einzureichen. Die bereits bezahlte Jahresprämie wird Ihnen anteilsmässig zurückerstattet (ausser im ersten Versicherungsjahr und bei Totalschaden) und die Deckung erlischt bei Eingang der Kündigung bei Ihrer Versicherung.

Ihre Versicherung kann Ihnen bis zur Auszahlung der Leistung kündigen. Die Deckung erlischt 14 Tage nach Eintreffen der Kündigung und die Jahresprämie wird Ihnen anteilsmässig zurückerstattet

5.

FAQs

Was ist bei einer Autoversicherungen obligatorisch?

Bei einer Autoversicherung in der Schweiz ist lediglich die Haftpflichtversicherung obligatorisch.

Welche Versicherungen benötigen Sie für Ihr Auto?

Bei einem Abschluss einer Autoversicherung empfiehlt es sich, zusätzlich zur Haftpflichtversicherung, mehrere Zusatzbausteine einzuschliessen. Empfehlenswert ist eine Vollkaskoversicherung für neue und teure Autos ansonsten eine Teilkasko sowie eine Parkschadenversicherung. Finden Sie die beste und günstigste Autoversicherung.

Welche Versicherung bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Den Preis für eine Autoversicherung in der Schweiz zu vergleichen ist leicht. Über bfox erhalten Sie 3 Offerten und können den Preis unter die Lupe nehmen. Wichtiger ist aber, dass Sie die Inhalte genau prüfen. Dort helfen wir Ihnen mit unserem innovativen online Service - damit haben Sie die Möglichkeit, den besten Preis/Leistungsanbieter zu finden!

Soll ich online Versicherungen abschliessen?

Nutzen Sie das Internet, um sich wie hier zu informieren. Bevor Sie eine Versicherung für Ihre Auto abschliessen, ist es wichtig, dass Sie einen persönlichen Berater, der von anderen Kunden positiv bewertet ist, als Ansprechpartner haben

Was ist ein 0-Promille Angebot?

Viele Autoversicherungen in der Schweiz bieten Optionen an, um den Preis zu senken. Passen Sie vor solchen Angeboten auf. Wenn Sie z.B. bei der 0-Promille Option nur ein Glas getrunken haben und dann einen Unfall haben, zahlt die Versicherung nicht. Der Preis ist auch nur so tief, weil die Versicherung weiss, dass Sie viele Unfälle nicht bezahlen müssen – gegebenenfalls ist dann auch Ihr Unfall dabei.

Vergleichen Sie mehrere Autoversicherungen und lassen Sie sich beraten.

Welche Schäden deckt die Haftpflichtversicherung?

Die obligatorische Motorfahrzeughaftpflichtversicherung deckt Personen- und Sachschäden von Dritten, welche durch Sie mit Ihrem Fahrzeug verursacht werden.

Welche Schäden deckt die Teilkaskoversicherung?

Die Teilkaskoversicherung einer Autoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug. Darunter fallen Diebstahl, Feuer, Vandalenakte, Marder, Elementarereignisse, Kollision mit Tieren und Glasbruch.

Welche Schäden deckt die Vollkaskoversicherung?

Die Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich zur Teilkaskoversicherung auch selbst verschuldete Kollisionsschäden am Fahrzeug ab – d.h. wenn Sie z.B. eine Mauer streifen.

Sind Folgeschäden beim Marderbiss versichert?

Bei guten Auto-Versicherungen sind Folgeschäden von Marderbiss im Umfang der Teilkaskoversicherung gedeckt. Bei allen von bfox empfohlenen Produkten ist dies der Fall. Es lohnt sich also, einen Vergleich der Autoversicherungen zu machen.

Brauche ich noch einen Pannendienst (TCS, VCS, ACS, etc.)?

Einige Versicherungen bieten einen "kostenlosen" Pannendienst für Ihr Auto an. Dieser reicht oft aus, ist aber nicht neutral. D.h. ein Zusatzdienst wie der TCS garantiert eine bessere Weiterfahrquote und hat zusätzliche Dienstleistungen - kostet aber auch ca. CHF 90 im Jahr. Dieser wird von 1.6 Mio. Kunden in der Schweiz genutzt.

Was ist die Bonusstufe?

Wenn Sie längere Zeit unfallfrei gefahren sind, reduziert sich die Prämie bzw. Ihre Bonusstufe der Autoversicherung sinkt bis auf 35-30%. Wenn Sie einen Unfall haben steigt diese Stufe wieder an und es wird teurer. Es empfiehlt sich den Bonus zu versichern, wenn Sie die tiefste Stufe erreicht haben.